R
Silvia  Buonvicini

Silvia Buonvicini

Silvia Buonvicini, 1966 in Zürich geboren, lebt in Zürich und Basel. Als Musikerin ist sie mit dem Duo «Knut & Silvy» bekannt, als Schauspielerin und Tänzerin arbeitete sie an Theatern in der Schweiz, Deutschland und Kanada, war von 1993 bis 2002 Mitglied der Gruppe «Klara» in Basel und spielte in Videoproduktionen von Philip Schmid und Beat Brogle. Als bildende Künstlerin arbeitet sie mit Performance, Zeichnungen, Installationen und Drucktechniken. 1996 begann sie mit installativen Arbeiten im Raum, erfand die fiktive Welt der Brenda Bolasz und eine Technik der Polygravur in Teppichen, – komplexe Arbeiten, die sich in verschiedenen Formen durch zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen ziehen. Ihre Ausstellung «Veines» im Musée Jenisch Vevey wurde als eine der besten Schweizer Ausstellungen des Jahres 2009 nominiert.

www.soundsfornothing.com

Related items

FaLang translation system by Faboba